Stadt Luzern

Mit Einrad und Zeichnung: Stadtparlamentarier über Lösungen fürs Verkehrsproblem

7. November 2023, 09:29 Uhr

Quelle: Tele 1 / PilatusToday

Mehr Mobilität - weniger Stau: Das wünschen sich wohl alle, die besonders zu den Hauptverkehrszeiten in der Stadt Luzern unterwegs sind. So auch Marija Bucher und Benji Gross, die im kommenden Frühling beide wieder ins Stadtparlament wiedergewählt werden möchten. Im neuen Politformat «Polit+» diskutieren die beiden über Probleme und mögliche Lösungen - und auch über ihre Einrad-Challenge über die Luzerner Seebrücke.

«Ich habe immer gesagt, ich bin für platzsparenden Verkehr. Aber es hat seine Grenzen», sagt etwa Benji Gross zur speziellen Challenge, die er zusammen mit FDP-Stadtparlamentarierin Marija Bucher zu meistern versuchte. Ob das Einrad-Fahren zur Lösung des Verkehrsproblems beiträgt - wohl kaum! Doch wie siehts bei einer Seilbahn aus oder teurere Tickets für Auto- und ÖV-Fahren in den Hauptverkehrszeiten? Antworten gibts heute bei «Polit+», unserem neuen Politformat.

Auch eine Zeichnung darf nicht fehlen

Bei Ramona Schelbert zu Gast sind Marija Bucher, Grossstadträtin FDP und Co-Präsidentin FDP Stadt Luzern sowie Benji Gross, Grossstadtrat von der SP. Statt sich wie üblich einfach normal über politische und gesellschaftliche Sachverhalte aus der Region zu unterhalten, kommt das Format frisch, dynamisch – einfach mal «anders» als üblich daher. So fahren unsere beiden Gäste auch mal Einrad über die Seebrücke oder müssen sich im Verlaufe der Sendung auch auf künstlerische Art versuchen auszudrücken und mit ihren Ideen zu überzeugen. Wie erfolgreich sie dabei sind, siehst du im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. November 2023 19:56
aktualisiert: 7. November 2023 19:56