Emmen

Motorradfahrer knallt in 13-jähriges Mädchen und fährt davon

22. Oktober 2023, 11:09 Uhr
Ein Motorradfahrer kracht in ein 13-jähriges Mädchen und fährt kurz darauf davon.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
In Emmen wurde am Samstagnachmittag eine 13-Jährige bei einer Kollision mit einem Motorrad verletzt. Der Lenker des Töffs erkundigte sich nach dem Unfall beim Mädchen, fuhr danach aber davon.

Der Unfall ereignete sich um ca. 16.30 Uhr bei der Bushaltestelle Bösfeld in Emmen. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, stieg die 13-Jährige aus dem Bus und überquerte die Hübelistrasse auf dem Fussgängerstreifen. Gleichzeitig fuhr ein Motorrad am Bus vorbei und prallte gegen das Mädchen. Der Lenker des Zweirads hielt an und sprach mit dem Mädchen. Anschliessend fuhr er weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Das Mädchen begab sich später in ärztliche Behandlung.

Die Polizei sucht nun den unbekannten Motorradfahrer. Es soll sich um einen 50- bis 60-jährigen Mann mit grauweissen Haaren handeln. Der Fahrer oder Personen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bei der Luzerner Polizei melden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Oktober 2023 11:12
aktualisiert: 22. Oktober 2023 11:12