Am Wochenende

Nach Unfall in Escholzmatt: E-Scooter-Fahrerin im Spital verstorben

17. November 2023, 14:52 Uhr
38-Jährige verunfallte mit E-Scooter und verstarb. (Symbolbild)
© Keystone/dpa/Axel Heimken
Am Wochenende ist in Escholzmatt eine E-Scooter-Fahrerin schwer verunfallt. Nun ist die 38-Jährige im Spital verstorben.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag um ca. 15.10 Uhr. Die 38-Jährige war in Escholzmatt auf dem Trottoir der Hauptstrasse in Richtung Dorfzentrum unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte sie mit einem Geländer und stürzte, schreibt die Luzerner Polizei. Sie musste danach mit dem Rettungshelikopter schwer verletzt ins Spital eingeliefert werden, wo sie in der vergangenen Nacht verstarb.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. November 2023 14:52
aktualisiert: 17. November 2023 14:52