«Goodbye Lullaby»

Als Teenager griff sie zum ersten Mal nach den Sternen im Pophimmel, mittlerweile wurde sie erwachsen: Avril Lavigne präsentiert mit «Goodbye Lullaby» ihr viertes Album. Übersetzt bedeutet der Albumtitel so viel wie «Tschüss Gutnachtgeschichte», eine Andeutung der Kanadierin, dass sie das Spielfeld der Teenie-Stars endgültig verlassen hat und nun gerne zu den Erwachsenen Musikerinnen gezählt werden will. Auf «Goodbye Lullaby» ist ihr dieser Schritt durchaus gelungen. Täglich zu hören um 14.15 Uhr auf Radio Pilatus.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.