Am Freitag öffnet der Gotthardpass wieder

Maik Wisler besuchte die Schneeräumer auf dem Gotthard

Diesen Freitag, 23. Mai 2014, um 11:00 Uhr soll der Gotthardpass wieder geöffnet werden. Während hier unten die Sonne scheint und bereits sommerliche Temperaturen herrschen, kämpfen die Arbeiter vom Strasseninspektorat Kanton Uri auf dem Gotthardpass noch immer gegen die riesigen Schneewände. Mit Fräsen wird der Schnee auf der 23 Kilometer langen Passstrecke geräumt. Auf der Website des Gotthard Strassentunnels wird stets aufgezeigt, wie weit die Arbeiter sind und wie es auf dem Gotthard mittlerweile aussieht.

Radio Pilatus Moderator Maik Wisler besuchte den Gotthardstrassenmeister Werner Gnos heute auf dem Pass. Ob alles nach Plan läuft und wie die Schneeräumung funktioniert, hörst du morgen in der Radio Pilatus Morgenshow.

Gotthardstrassenmeister Werner Gnos und Moderator Maik Wisler. Gotthardstrassenmeister Werner Gnos und Moderator Maik Wisler. Werner Gnos vom Strasseninspektorat Kanton Uri im Gespräch mit Maik Wisler. Werner Gnos vom Strasseninspektorat Kanton Uri im Gespräch mit Maik Wisler. Werner Gnos vom Strasseninspektorat Kanton Uri im Gespräch mit Maik Wisler. Werner Gnos vom Strasseninspektorat Kanton Uri im Gespräch mit Maik Wisler. Der schneebedeckte Gotthardpass mitte März. Mit den Fräsen wird Ende April gegen den schnee gekämpft. So sah der Gotthardpass noch vor einer Woche aus. So sah der Gotthardpass noch vor einer Woche aus. So sieht der Gotthardpass heute (20. Mai) aus. Mit Fräsen wird gegen den Schnee angekämpft. Der Gotthardpass wenige Tage vor der Öffnung. Der Gotthardpass wenige Tage vor der Öffnung. Der Gotthardpass wenige Tage vor der Öffnung.

Audiofiles

  1. Der Gotthard wird Schneefrei gemacht. Audio: Maik Wisler
  2. Am Freitag geht die Passstrasse auf. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus