Dada Ante Portas an Melanies Pool | Radio Pilatus

Dada Ante Portas an Melanies Pool

12. Juni 2015, 04:30 Uhr

Die Luzerner Rockband Dada Ante Portas meldet sich zurück, mit ihrem fünften Studioalbum. Alle Bands finden ja immer, das neue Album sei das Beste. Das war aber noch selten richtiger als bei The Theory Of Everything, finden die vier Jungs. Sie selber sagen es tönt gekonnt, frisch, euphorisch. Ein Album, das nicht nur wegen der leicht veränderten Besetzung nach einem Debüt klingt.

Davon überzeugen konnte man sich gestern Morgen in der Radio Pilatus Morgenshow Andyamo. Pee Wirz und Luc le Bo schauten bei Andy und Selina vorbei und hatten auch noch eine kleine Überraschung parat. Sie verschenkten ein Privatkonzert an eine Hörerin oder einen Hörer. Um die 80 Mails sind bei uns eigegangen, alle wollten sie die Dadas bei sich zu Hause. In der gestrigen Bandprobe wurde dann gemeinsam beraten - und eine Gewinnerin bestimmt. Melanie aus Sursee hatte ihre Nase vorn - und kriegt Dada Ante Portas live in ihren Garten mit Pool. Sie hätten das letzte Mal bei zwei Jungs indoor gespielt, da sein diesmal ein Open-Air-Gig an der Reihe, meinte Pee heute morgen bei Andyamo.

EIn kleiner Trost für alle 79, die ohne Haus-Konzert durch den Sommer müssen - man kann die Jungs schon bald in der Zentralschweiz auf der Bühne sehen. Am 21. März in der Schüür in Luzern und am Samstag, 29. März im Transilvania in Erstfeld.

www.dada-ante-portas.com

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:30